Barrierefrei

Grundsatzerklärung zur Qualitäts-, Umwelt- und Energiepolitik

  • Oberstes Unternehmensziel ist die Gewährleistung einer kosteneffizienten, qualitäts- und umweltgerechten sowie energiesparenden Wasserver- und Abwasserentsorgung. Zu diesem Zweck ist in unserem Unternehmen ein Integriertes Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagementsystem gemäß DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001 und ISO 50001 eingeführt.
  • Durch die strikte Einhaltung umwelt-, wasser- und energierechtlicher Gesetze und Rechtsverordnungen sowie wasserhygienischer Vorschriften tragen wir aktiv zum Umwelt- und Gesundheitsschutz sowie zur Energieeinsparung im Verbandsgebiet bei.
  • In unseren Prozessen und Verfahren der Wasserver- und Abwasserentsorgung werden ständige Verbesserungen im Sinne der einschlägigen Normen und Richtlinien sowie des DVGW- und DWA-Regelwerks angestrebt.
  • Kundenbezogenheit und -Zufriedenheit sind Kriterien unserer Arbeit. Dabei streben wir ein vertrauensvolles und enges Kundenverhältnis sowie eine ständige Information gegenüber der Öffentlichkeit an. Letzteres betrifft insbesondere die Information über umweltrelevante Sachverhalte.
  • Mit den Kommunen sowie zuständigen Fach- und Vollzugsbehörden besteht eine enge Zusammenarbeit. Von unseren Partnerunternehmen und Lieferanten erwarten und fordern wir ein gleichermaßen qualitäts- und umweltorientiertes sowie energieeffizientes Denken und Handeln.
  • Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig aus- und weitergebildet, um den wachsenden Anforderungen an die Qualitätssicherung, den Umweltschutz sowie der Energieeffizienz in unserem Unternehmen auch in der Zukunft gewachsen zu sein. Die Verstärkung der Motivation zum kreativen Mitwirken an entsprechenden Aufgaben sowie zur Übernahme entsprechender Verantwortlichkeiten steht dabei an führender Stelle.